Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

1.BuntesBundesBündnis-Treffen

594 Bbb1 1

Vom 5. bis zum 7. Oktober 2001 fand im Ufa - Gelände in Berlin das erste Bundesweite KlinikClownsTreffen deutschsprachiger Clowns statt.

Das Ziel war ein spielerisches Kennenlernen und Erfahrungsaustausch der Clowns in Form von verschiedenen Workshops, ein Erfahrungsaustausch von "Nasenlosen".

Freitag

logo bbb1

Nach dem Ankommen und Einschreiben am Freitag ab 9 Uhr, gab es um ca. 11 Uhr eine kurze Einführung in das Zustandekommen und den Ablauf des BuBuBü.

Um 13 Uhr konnte bereits gemeinsam ein Mittagessen zu sich genommen werden.

Folgende Kurse wurden angeboten:

von 14:30 bis 17:30 fanden parallel folgende Workshops statt:

Peter Aurin

Clownstraining nach Boal
Fiel wegen Krankheit aus

Hilde Cromheecke

Clownsfreundschaft, Authentizität
(Teilung wegen I.)

Andreas Hartmann

Clownsfreundschaft, Authentizität
(Teilung wegen I.)

Laura Fernandez

Clown communication ...

Eric Kolb

Zaubern leicht gemacht

Renate Schmitz

M(K)eine Rolle spielen im Krankenhaus

Parallel fand die Gag-Börse statt
(Austausch von "Standards")

Ab 20 Uhr gab es noch die Möglichkeit bei einer Party mit allen ins Gespräch zu kommen

Samstag

logo bbb1

Auch am Samstag gab es wieder Workshops von 9:30 bis 12:30 Uhr:

Ligia Liberatori

Akrobatik für AnfängerInnen

Kalle Pawlitschko

Die Requisite

Makepeace-Vondrak

Money makes the clowns go round

Rudi Hirsch

Alte Menschen in Institutionen

Laura Fernandez

Clown communication ...

Um 13 Uhr wurde wider gemeinsam zu Mittag gegessen

Ab 14 Uhr wurden wir zur großen PR-Aktion "Wir ziehen alle an einem Strang!" gebrieft und hatten danach Zeit uns zu schminken.

Um 15:15 Uhr gab es dann schon ein probe "gehen" zum Fototermin. Total Pünktlich (!?) kam um 16 Uhr der Bus der BVG um uns zur Kinderklinik Neukölln zu bringen. Dort schafften es doch tatsächlich an die 120 KlinikClowns, Clowns-Doktoren, Clowns in der Klinik und was weis ich noch alles, "ohne weiteres aufzufallen", an einen Strang ziehend ein Zimmer in einer leeren Station zu besetzen, einmal laut zu schreien und "ganz leise" wieder zu verschwinden. Danach zog die gesamte Bagage ungeschminkt Richtung Ufa - Gelände.

Sonntag

logo bbb1

Am Sonntag Vormittag gab es noch einmal Workshops von 9:30 bis 12:30 Uhr:

Peter Aurin

Clownstraining nach Boal
wieder genesen

Hilde Cromheecke, Andreas Hartmann

Clownsfreundschaft, Authentizität

Eric Kolb

Zaubern leicht gemacht

Kalle Pawlitschko

Die Requisite

Renate Schmitz

M(K)eine Rolle spielen im Krankenhaus

Um 13 Uhr kamen noch einmal alle verbliebenen zusammen und feierten einen rauschenden und erhebenden Abschied.

594 bbb2 1